AGBs für unsere Dienstleister

Präambel

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für einen Eintrag gewerblicher Kunden und selbstständiger Unternehmer (nachfolgend „Anbieter“ genannt) in unserem Internetportal “www.hostingabankett.de” ergänzend zu den eingebundenen Nutzungsbedingungen. Die von uns angebotenen Leistungen werden ausschließlich unter Berücksichtigung dieser AGB erbracht. Abweichungen sind nur bei einer schriftlichen Vereinbarung wirksam.

1. Mitgliedsbeitrag

1.1. Der Anbieter entrichtet für sein Profil / seine Profile auf www.hostingabankett.de einen monatlichen Mitgliedsbeitrag. Die individuellen Laufzeiten der Mitgliedschaft, sowie die Höhe der Mitgliedsbeiträge, Zahlungsbedingungen und deren Umfang werden schriftlich per E-Mail und desweiterem in diesen AGBs 2. Kündigung der Mitgliedschaft festgehalten.

1.2. PS Juris GbR behält sich angemessene Preiserhöhungen aufgrund gestiegener Produktions-/Vertriebskosten oder Leistungserweiterungen vor. Preisanpassungen werden mitgeteilt (per E-Mail oder persönlich). Sie wirken sich nicht auf die laufende Vertragslaufzeit aus, jedoch auf die Verlängerung des abgeschlossenen Vertrages.

2. Kündigung der Mitgliedschaft

2.1. PS Juris GbR kann dem Anbieter jederzeit mit einer Frist von 10 Tagen zum Monatsende kündigen. Wird die Mitgliedschaft durch PS Juris GbR aufgelöst, werden dem Anbieter zu viel geleistete Zahlungen anteilig erstattet.

2.2. Die Laufzeit des Vertrags beträgt grundsätzlich 12 Monate und verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht innerhalb von drei Monaten vor Ablauf des Vertrages gekündigt wird. Die Kündigung des Dienstleistungsanbieters hat spätestens drei Monate vor Vertragsende in schriftlicher Form per Post oder per E-Mail zu erfolgen. Sie ist zu richten an: PS Juris GbR, Zechenstr. 6, 52249 Eschweiler oder an www.psjuris@hostingabankett.de

2.3. Während des Probeabos können Sie jederzeit kündigen, in dem Sie einfach eine E-Mail an psjuris@hostingabankett.de schicken.

3. Grundsätze der Zusammenarbeit 

3.1. PS Juris GbR ist Betreiber des Internetportals “www.hostingabankett.de” und ermöglicht Besuchern (“Kunden”), passende Anbieter für Veranstaltungen zu finden. PS Juris GbR ist zudem beratend für den Kunden tätig, kann den Anbieter empfehlen, Informationen mit dem Kunden teilen oder Angebote im Auftrag des Kunden einholen. Ein Anbieter betreibt in der Regel eine(n) oder mehrere Locations, Caterer oder Eventagenturen.

3.2. Ergänzend zu der vorliegenden Vereinbarung gelten die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen der PS Juris GbR”, die jederzeit online auf www.hostingabankett.de einsehbar sind.

4. Online-Präsenz auf PS Juris GbR

4.1. PS Juris GbR vermarktet den Anbieter über ein Profil auf der Webseite www.hostingabankett.de, welches PS Juris GbR für diesen erstellt. Das Profil besteht aus Profildaten (Beschreibungstexten, Kontaktdaten, usw.) und Medien (insbes. Fotos, Videos, Bankettmappe), die der Anbieter zur Verfügung stellt oder PS Juris GbR bei Beauftragung zusammenstellt.

4.2. Zur Freischaltung in unserem Internetportal www.hostingabankett.de kann der interessierte Dienstleistungsanbieter zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

a) Er kann zum einen ein Anmeldeformular für einen Eintrag auf unserer Webseite www.hostingabankett.de ausfüllen und an uns weiterleiten.

b) zum anderen kann er in einem Persönlichem Gespräch mit uns ein Anmeldeformular ausfüllen und den Vertrag mit uns abschließen.

In beiden Fällen muss das Anmeldeformular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Wir behalten uns das Recht vor, eingereichte Anträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Nach Einreichung Ihres Antrags wird dieser bei uns geprüft. Erst wenn wir die Eintragung ausdrücklich bestätigt haben (z.B. per E-Mail), kommt ein Vertrag über die Aufnahme auf unsere www.hostingabankett.de zustande.

4.3. Ist ein Profil bereits erstellt und online, akzeptiert der Anbieter die verwendete Darstellung des Profils und der Profildaten. Der Anbieter kann Änderungen daran in gewöhnlichem Maße kostenfrei durchführen lassen und die Änderung seiner Bankettmappe alle 3 Monate aktualisieren.

4.4. Profildaten des Anbieters werden in zufälliger Reihenfolge in einer gewünschten Region (z.B. Berlin), bei gewählten Anlässen (z.B. Firmenevents) und in der Suche dargestellt. PS Juris GbR kann – ist aber nicht verpflichtet – für einzelne Profile feste Platzierungen (siehe 6.1) zu vergeben und das Profil des Anbieters auf weiteren Unterseiten (Homepage, Ratgeber, usw.) sowie zu PS Juris GbR zugehörigen Seiten darzustellen.

4.5. Leistungen, die PS Juris GbR aus Kulanz im Einzelfall erbringt, begründen keinen Rechtsanspruch auf weitere solche Leistungen.

5. Urheberrecht, Rechte Dritter und Haftungsfreistellung

5.1. Der Anbieter räumt PS Juris GbR für die Laufzeit des Vertrages ein nicht ausschließliches und räumlich unbeschränktes Recht ein, das bereitgestellte Text-, Bild- bzw. Videomaterial entsprechend des Vertragszweckes zu verwenden, das heißt, es sowohl auf der Webseite www.hostingabankett.de sowie unabhängig vom Anbieterprofil zur Vermarktung des jeweiligen Anbieterprofils im Online- und Offline-Bereich zu nutzen. Der Anbieter versichert, dass das von ihm übermittelte Text- und Bildmaterial keine Urheber-, Marken- und Persönlichkeitsrechte oder sonstigen Rechte Dritter verletzt.

5.2. Der Anbieter ist verpflichtet, PS Juris GbR auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen Dritter und den erforderlichen Rechtsverfolgungskosten freizustellen, die auf dem vom Anbieter bereitgestellten Text-, Bild- oder Filmmaterial beruhen. Diese Verpflichtung gilt nur, wenn der Kunde die Rechtsverletzung zu vertreten hat.

5.3. PS Juris GbR steht nicht für die Nichterfüllung vertraglicher Pflichten ein, soweit diese auf einem außerhalb ihres Einflussbereichs liegenden Grund (Naturkatastrophen, Krieg, Ein- und Ausfuhrsperren, Hindernisse im Verantwortungsbereich des Dienstleisters bzw. der von ihm gewählten Online-Portale etc.) beruht. Vereinbarte Leistungsfristen gelten als entsprechend verlängert. Dauert der Hinderungsgrund mehr als zwei Monate an, können die Parteien den Vertrag fristlos außerordentlich kündigen.

5.4. PS Juris GbR trifft alle zumutbaren technischen und personellen Vorkehrungen, die Überlastung oder Ausfall der Server oder des Systems weitestgehend ausschließen. Eine 100%ige Erreichbarkeit kann jedoch nicht gewährleistet werden. Im Fall einer vorübergehenden Nichterreichbarkeit der Webseite www.hostingabankett.de und/oder des Profils bemüht sich PS Juris GbR um unverzügliche Problembeseitigung. Gewährleistungs- und/oder Schadensersatzansprüche aufgrund solcher Ausfälle sind ausgeschlossen.

6. Anfrage-Management und Beratung

6.1. PS Juris GbR prüft und verwaltet eingehende Anfragen, um den Profilen des Anbieters möglichst passende Anfragen weiterzuleiten. PS Juris GbR orientiert sich dabei insbesondere an den Wünschen des Anbieters sowie seinen Profildaten und behält sich vor, unpassende oder fehlerhafte Anfragen nicht weiterzuleiten.

6.2. Anfragen können über verschiedene Kanäle bei PS Juris GbR eingehen, z.B. über die Webseite www.hostingabankett.de, per E-Mail, Telefon und/oder über sogenannte “Partner-Programme”, wie beispielsweise Kooperationen mit anderen Webseiten. Weitere Kanäle können hinzukommen.

6.3. PS Juris GbR ist zusätzlich beratend gegenüber den Kunden tätig und schlägt diesen passende Anbieter nach eigenem Ermessen vor. Dabei kann PS Juris GbR im Auftrag des Interessenten Anfragen formulieren.

6.4. Im Auftrag der Kunden kann PS Juris GbR dem Anbieter anonyme Anfragen mit der Bitte der Übersendung eines freibleibenden Angebots schicken. Das Angebot wird – sofern zeitnah vorliegend und passend – von PS Juris GbR an den Kunden weitergeleitet und diesem der Kontakt zum Anbieter ermöglicht.

7. Sonstige Leistungen 

7.1. PS Juris GbR kann – ist aber nicht verpflichtet – dem Anbieter auf Wunsch und gegen entsprechende Vergütung weitere Leistungen (“Zusatzleistungen”) anbieten. Hier kommen insbesondere in Betracht:

– TOP-Platzierungen auf www.hostingabankett.de

– Newsletter-Plätze

– Sonstige Werbemaßnahmen und Kooperationen

7.2. Zusatzleistungen werden von den Parteien gesondert vereinbart. Sollte PS Juris GbR eine Zusatzleistung oder mehrere Zusatzleistungen einmalig oder mehrfach ohne gesonderte Beauftragung und Berechnung durchführen, kann der Verkäufer daraus keine Ansprüche für die Zukunft herleiten.

8. Werbemaßnahmen, Änderungen am Produkt

8.1. PS Juris GbR ist berechtigt, Daten vom Profil, Medien wie Bilder oder Videos sowie die Anbieternamen im Rahmen von PR- und Werbemaßnahmen Offline sowie Online für www.hostingabankett.de, seine zugehörigen Seiten und Kooperationen zu verwenden.

8.2. PS Juris GbR kann jederzeit Änderungen, Erweiterungen und Verbesserungen an der Webseite www.hostingabankett.de sowie seinen zugehörigen Seiten durchführen, die insbesondere die Darstellung des Anbieters und den Prozess der Anfrage-Verwaltung verändern können. Die Interessen des Anbieters werden gewahrt.

9. Vertraulichkeit

Der Anbieter verpflichtet sich, alle ihm im Zusammenhang mit diesem Vertrag und der daraus folgenden Zusammenarbeit mit PS Juris GbR übermittelten Informationen streng vertraulich zu behandeln, Dritten nicht zugänglich zu machen und nur für die Zusammenarbeit mit PS Juris GbR zu nutzen.

10. Sonstige Regelungen

PS Juris GbR behält sich vor, unwesentliche Regelungen dieser AGB ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Regelungen werden den Nutzern per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt oder auf der www.hostingabankett.de veröffentlicht. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der geänderten AGB nicht innerhalb von zwei Wochen, gelten die geänderten AGB als angenommen.

11. Schlussbestimmungen

11.1. Änderungen, Ergänzungen oder die Aufhebung dieses Vertrages einschließlich der Abänderung dieser Bestimmung selbst bedürfen der Schriftform. Für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag gilt deutsches Recht. Ist der Anbieter Kaufmann, ist der Gerichtsstand Aachen.

11.2. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages bzw. der Mitgliedsvereinbarung ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit und Durchsetzbarkeit aller übrigen verbleibenden Bestimmungen davon nicht berührt. Die nichtige, unwirksame oder undurchsetzbare Bestimmung ist, soweit gesetzlich zulässig, als durch diejenige wirksame und durchsetzbare Bestimmung ersetzt anzusehen, die dem mit der nichtigen, unwirksamen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck nach Gegenstand, Maß, Zeit, Ort und Geltungsbereich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für die Füllung

11.3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

keyboard_arrow_up